Online Bücher

Gleich zwei Bücher, die ich im Bücherregal habe und die Grund für eine Empfehlung sind.

SqueakBuchDa ist einmal Squeak: Learn Programming with Robots von Stéphane Ducasse, Informatik-Professor am INRIA in Lille. Das Buch ist eine Einführung in das Programmieren und geht dabei dreistufig vor: Direkte Steuerung eines Roboters am Bildschirm (ähnlich Logos Schildkrötengrafik), Skripten, also einfachere Befehlsfolgen und schließlich ihre Programmierung. Ducasse liefert dazu eine eigene Umgebung namens BotsInc für Squeak, auf das dabei zugegriffen werden kann. Die Programmbeispiele beginnen mit den typischen Logo-Grafiken und enden bei der Simulation tierischer Verhaltensweisen.

BuchWolframDas zweite hier zu erwähnende Buch ist A New Kind of Science (NKS) von Stephen Wolfram, real ein gewichtiger (mehr als zwei Kilo) Wälzer von 1.200 Seiten, jetzt aber auch online zu lesen. Wolfram ist vor allem mit der Mathematik-Software Mathematica bekannt geworden und produziert derzeit mit der Ankündigung einer neuartigen Computational Knowledge Machine namens WolframAlpha Schlagzeilen. In NKS stellt Wolfram zunächst eine Reihe einfacher Experimente mit zellulären Automaten vor (das kann z.B. mit NetLogo nachvollzogen werden) und entwickelt dann einen umfassenden Theorieansatz (eben eine New Kind of Science) zur Erklärung komplexer Phänomene, gewissermaßen das Universum als gigantischer zellulärer Automat. Klar, dass dieser Ansatz Kontroversen hervorrief. Besonders lesenswert ist sicher die Einschätzung von Ray Kurzweil.

Viel Lesestoff also und Anregungen für Simulationsexperimente!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.